Toggle navigation

#instabook4,400,438 POSTS

Post Content
... Der Schauplatz der weiteren Geschichte ist ein irischer Pub. Jeder, der schon einmal einen irischen Pub besucht hat, wird womöglich von einer gewissen Gediegenheit sprechen, von einer ganz besonderen Ausstrahlung. Den dunklen Hölzern von Theke und Inventar, vielleicht auch von durchgesessenen Sofas. Von altertümlichen Gebrauchsgegenständen, die dort als Dekorationsobjekte den Raum auskleiden, von Fußballpokalen und anderen sportlichen Auszeichnungen des örtlichen Vereins, die dort stolz präsentiert werden. Aber vor allen anderen wird er sicherlich dessen Gemütlichkeit hervorheben. Mancher wird so einen Pub auch als großes Wohnzimmer bezeichnen. Alles, was man braucht, ist vorhanden. Ein gemütlicher Platz, Knabberzeug, Bier und ein Fernseher, in dem irgendein Sportsender läuft. Wenn die Wirtin zum Durchwischen des Kneipenbodens vorbeikommt, was durchaus passieren kann, dann werden bereitwillig die Beine der sitzenden Gäste in die Höhe gestreckt, um Platz für den Wischmop zu machen. Fast wie zu Hause. Es geht halt sehr familiär zu. So familiär, dass ich einmal in einem Pub mehr Kinder als Erwachsene gezählt hatte. Wohl auch nicht verwunderlich, wenn man sich bewusst macht, dass Bier im Laden genauso teuer ist wie im Pub, so dass viele denken, warum zu Hause allein trinken, wenn ich hier für's gleiche Geld in Gesellschaft sein kann. Wie es heute ist, weiß ich natürlich nicht. Damals, vor zwanzig Jahren, war es jedenfalls so. In einem ähnlichen Pub also, der sich in einem kleineren Ort irgendwo an der Südwestküste Irlands befunden hatte, ein sehr gemütlicher Pub übrigens, mit einem prasselnden behaglichen Kaminfeuer und einer Wirtin, die den Kneipenboden sauber gewischt hatte, während sie mit den Stammgästen derb scherzte; in diesem Pub also beginnt meine zweite und letzte Geschichte. ...
Fortsetzung folgt.
- Gabriele Hirsch -
Ayer fue #MiércolesMystical y @martitara desveló la cabecera de Erin diseñada por la brillante @itslopez.
El primer libro de #Mystical, #ElDespertardelaMagia llegará a librerías el 15 de noviembre. 💖
One of my top 5 of the year & a perfect autumn read: Devil’s Day by Andrew Michael Hurley is out today. It’s a stunning story about family and nature, death and renewal, history and folklore, and what lurks beneath the surface. Like if Robert Aickman rewrote a Thomas Hardy novel.
Dal 23 ottobre sarà disponibile in libreria per la collana Kids "Toti, pirata cambusiere. Avventure per ricette e ricette di avventure" di Antonio G. Chessa e Emanuela Marmo con le illustrazioni di Giancarlo Covino.

Le avventure di Toti e il suo talento per la cucina non potranno che conquistare i giovani lettori (ma anche quelli più cresciuti!)

Hashtags found on this page