10,276 Posts

harrypotter_storys Grace ließ sich aufs Bett fallen und seufzte theatralisch.
Alice warf ihr ein Kissen an den Kopf, was die Blonde stur gegens Fenster warf.
Ihre Zielfähigkeiten waren sehr bemerkenswert!
„Viel Spaß noch bei euren kindischen Aktivitäten, aber ich schlafe jetzt!“, rief Keira und wich einem Kissen aus.
Liky stand auf, grinste den Mädchen noch kurz zu, bevor sie sich auf dem Weg zu den Schülersprecherräumen machte.

Unten im Gemeinschaftsraum wartete James schon auf sie.
Lily Blick sprach Bänder, was Potter anging.
Neben James stand Sirius und grinste breit.
Er zwinkerte gerade einer blonden Griffindor zu, die sofort rot wurde.
„Evans! Wie geht’s Soun?“
„Was interessiertes dich?!“, fauchte sie.
Doch noch bevor Sirius etwas erwidern konnte,ging oben die Tür des Schlafsaals auf und Keira stürzte hinaus.
Unbedacht, dass sie nur noch ihren BH und Strumpfhose trug!
„LILY!“, rief sie und hielt abrupt vor ihrer besten Freundin an.
„Du hast deine Tasche vergessen!“, erklärte sie.
Die Rothaarige sah sie entgeistert an, während sie langsam die Tasche nahm.
Black pfiff ihr zu, wobei er anzüglich die Augenbrauen hoch zog.
Keira sah ihn erst fragend an, dann fiel ihr wieder ein, dass sie ja nicht mehr so viel an hatte.
„Oh!“, sagte sie leise und ging langsam rückwärts die Treppe hoch.
Lily drehte sich wieder um und zuckte mit den Schultern.
Sirius lachte los und James konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen.
17h

» LOG IN to write comment.

_heatherlou_ Today we went to the Harry Potter studio tour and it was awesoommmeeee! Spent a lot of time squealing over Jim Broadbent and Matt Lewis memorabilia #harrypotter #studiotour #jimboardbent #mattlewis #nevnevnev 17h

» LOG IN to write comment.

harrypotter_storys Doch noch bevor sie sich darüber Gedanken zu machen konnte, erhob Dumbledor die Stimme.„Na, da haben mir Mrs. Soun und Mr.Black ja die Worte aus dem Mund genommen! Ich wünsche den alten Hasen und den jungen Hüpfern ein wunderbares Jahr an unser Schule!Last mir aber ja den verbotenen Wald in Ruhe!“
Er hob gespielt drohend seinen Zeigefinger.Keira war beinah im verbotenen Wald zu Hause, dass wusste aber nur Hagrid, der sie immer wieder aus dem Wald rausholte.Er hat ihr schon mehrfach erklärt, dass sie in diesen Wald nicht rein durfte.
Das ignorierte sie aber immer wieder sehr gerne.Jas stieß ihre Schwester an, damit diese endlich aufstand.Schnell pfiff sie Kuno herbei, der sich Schuldbewusst zu ihr gesellte.
„Jaha! Das war ganz böse!“, sagte sie grinsend.Kuno wedelte mit dem Schwanz und bellte kurz freudig auf.„Na komm Kleiner! Ich bin müde!“Sie quetschte sich durch die Schüler Masse hindurch und rannte die Treppen hinauf.
Selbst Kuno kannte Hogwarts schon auswendig!Die Gemälde begrüßten ihn stets freundlich, denn es hab beinah nie einen Tag, an dem er nicht alleine durch die Gänge streifte.Ja, sogar die fette Dame ließ ihn immer rein, da er ein eigenes Passwort hatte.
„Ah, Mrs. Soun, Mr.Kuno! Es ist mir eine Ehre sie hier zu sehen! Ihr letzte Jahr, wie ich gehört habe! Schade, wirklich Schade, ich werde sie vermissen!“, rief ein Portrait eines Edelmannes, der sich vor ihr nerbeigte.„Ich sie auch, Sir Hannibal!“Sie rannte die Treppe rauf zu der fetten Dame, wo Lily, Grace und Alice schon auf sie warteten.„Na endlich!“, knurrte Lily, anscheinend hatte sie Tatsache, das James ihr Partner war immer noch nicht verdaut. Geschweige denn, dass Rico sich nur für Keira interessierte.Die Freundinnen liefen die Treppe rauf in ihren Schlafsaal, wobei Lily Sachen nicht hier waren.Sie war ja jetzt in den Schülersprecherräumen untergebracht.Kuno lief dreimal um seinen Korb, der auf einem eigens für ihn her gezauberten Teppich stand, bevor er sich hinein legte
19h

» LOG IN to write comment.

harrypotter_storys Sirius erhob sich grinsend und klopfte gegen sein Glas.
„Da nun das erste Ritual geschehen ist, will ich noch etwas zu dem letzten Jahr von uns sagen!Wie wir alle sehen, hat Soun ihren Hund immer noch nicht unter Kontrolle und man fragt sich ob sie den Hund erzieht oder der Hund sie!“
Gelächter erklang und Keira erhob sich mit einem eingefroren Lächeln.
„Nun, es ist wohl ehr die Tatsache das Kuno einen so schlimmen Umgang mit den Rumtreibern hat!Wo wir schon beim nächsten Thema wären! Das Angebot für Black steht noch!Also wer Interesse hat, meldet euch bei mir!“
Sirius löste sie wieder ab.
„Egal was ihr macht,lasst die Finger von Keira, sie wird euch so was von auf den Geist gehen, dass ihr nicht mehr wisst wer ihr seid.Aber dafür hätten wir etwas, wo ihr ein wenig Spaß haben werdet! Denn mit diesem Jahr, beginnt auch das letzte für die Rumtreiber und da wollen wir noch einmal alles geben!Macht euch gefasst auf die grandiosesten Streiche des Jahrhunderts!“
„Nicht zu vergessen, die Quidditch Manschaft! Bei den Griffindors bestand unsere alte Mannschaft aus:
Sirius Black, Will Kastes, Dean Jackson, Barny Parcker, Jas Soun, unserem Kapitän und Sucher James Potter und meine Wenigkeit!Tatsache ist, dass wir euch verrücktes, lustiges und einfach nur geniales Jahr versprechen!“
Die Beiden setzten sich wieder hin und die Anderen klatschten.
Kuno hielt es für besser bei Dumbledor sitzen zu bleiben, denn er konnte sich vorstellen, das Keira wütend war.
Mit einem Grinsen klatschten sich Keira und Sirius ab.
Denn so sehr sie sich auch hasste, in manchen Momenten waren sie ein echt gutes Team.
Sirius hob sein Glas und stieß mit ihr an.
„Auf ein wunderbares Jahr, Soun!“
Sein Blick war merkwürdig verändert, nicht so wie sonst.
Lag da etwas freundliches da drin?
20h
  •   v.bff_je Aso na dann... :) 20h
  •   harrypotter_storys Aber jetzt kommen noch ein paar Kapi s, damit so in tausend Jahre irgendwann mal die "neueren" kommen @v.bff_je 20h
  •   army.nico Wenn keiner ihn haben will, nehm ich Sirius;) 19h
  •   harrypotter_storys Stell dir mal vor man könnte den echt irgendwo kaufen *fest entschlossen sein Ben Barnes zu suchen, ihn zu clonen ,die Augen blau färben und dann einen Sirius - Black-shop errichten* @army.nico 19h
  •   army.nico Ich reserviere schonmal 5^-^ 19h
  •   harrypotter_storys Das ist die Geschäfts Idee des Jahrhunderts! Okey, lässt sich einrichten @army.nico 19h
  •   tashi_gyanee F4f ? 19h
  •   harrypotter_storys Sorry, I only follow fan accounts @tashi_gyanee 19h

» LOG IN to write comment.

harrypotter_storys Riesige Schüsseln voller Pudding und Früchten waren auf den Tischen aufgereiht.
Kuno setzte sich neben Keira und sah sie mit seinen großen, treuen Hundeaugen an.
„Nein!Du bekommst nichts,Kuno! Wenn wir oben sind, gibt es dein Fresschen!“
Der Mischling erhob sich und sah sich um.
Dann sah er, wie Dumbledor gerade ein Würstchen aß und noch bevor Keira es gemerkt hatte, war Kuno aus seinem Halsband heraus geschlüpft und zum Lehrertisch gerannt.
Albus Dumbledor wollte sich gerade sein Würstchen genehmigen,als der Hund auf ihn zu gesprescht kam.
Das war nichts neues mehr, denn Kuno machte das jedes Jahr so!
Scheinbar hatte er es sich zur Aufgabe gemacht, immer das erste Würstchen des Schulleiters zu essen.
Denn noch nie, hatte Dumbledor es geschafft, sein Würstchen auch wirklich zu essen.
Minerva McGonagall schrie auf als der mittelgroße Hund über ihren Schoß, auf den Tisch sprang und durch Soßen, Pastete, Kuchen und Gemüse schlitterte, bis er schließlich vor dem Teller von Albus zum stehen kam.
Keira schlug angedeutet den Kopf auf den Tisch.
„Das ist nicht mein Hund!Den kenn ich nicht!, murmelte sie.
Die neuen Schüler sahen erstaunt zum Lehrertisch hin, wo Kuno seine Pfote aus dem Glas von Professor Flitwick nahm,der wiederum vom Stuhl gefallen war, als der Hund seinen Schwanz gegen seinen Kopf geschlagen hatte.
Albus hingegen streichelte den Hund lächelnd.
„Ich werde das vermissen, mein Lieber, wenn du nicht mehr da bist! Auf ein neues Schuljahr mit dir, Kuno!“
Bei diesen Worten nahm er sein Glas und prostest allen zu.
2d

» LOG IN to write comment.

harrypotter_storys Remus setzte sich neben sie und Jas.
Er war der Erste der bemerkte, dass nun die Auswahl begann.
Mit einem Stoß in die Seite brachte er seine Schwester zum schweigen.
McGonagall rief die erste Schülerin auf.
„Aten, Sarah!“
Ein schüchtern wirkendes Mädchen mit hellblonden Haaren setzte sich auf den stuhl und zuckte zusammen als die Lehrerin für Verwandlung ihr den sprechenden Hut aufsetzte.
Nach einem Moment der Stille, rief der Hut.
„Huffelpuff!“
Lauter Beifall kam vom Tisch der Huffelpuffs, als sich Sarah in zu ihnen setzte.
Es folgten viele weitere Schüler und Schülerinnen, bis dann schließlich:
„Walters, Daniel!“, aufgerufen wurde.
Grace setzte sich sofort kerzengerade auf und sah nach vorne
„Hey, Daniel!Wenn du nicht nach Griffindor kommst,dann bringt Grace dich um!Also, mach dir keinen Stress!“, rief Keira zu dem Blonden, der sich sofort zu ihr um wandte und sie unsicher ansah.
Grace winkte ab und fing nun ihrerseits an zu schreien.
„Hör nicht auf Keira, die ist eh verrückt!“
„Aber wenn du doch woanders hinkommen solltest, dann tauschen wir dich einfach gegen Black ein! Der ist eh überflüssig!“, verteidigte sich Keira erneut und wies auf Sirius.
„Möchte irgendwer Black ersteigern?Das höchst gebot liegt bei eins!“, rief sie und sah sich nach Meldungen um.
Sirius klappte der Mund auf und sah sie wütend an.
„Ich bin mindestens 1 Billiarde wert!“
Das wäre alles wahrscheinlich immer so weiter gegangen, wäre McGonagall nicht eingeschritten.
„Wenn ich dann wieder um Ruhe bitten dürfte!?Dank!“
Daniel setzte sich auf den Stuhl und grinste noch einmal seiner Schwester zu, ehe ihm der Hut über die Augen rutschte.
„GRIFFINDOR!“, rief der Hut ohne zu zögern.
„Schade, jetzt müssen wir Black doch behalten!“, maulte Keira gespielt und klatschte dabei Daniel ab.
Wenn Blicke töten könnten, dann wäre sie jetzt tot und Sirius würde als Mörder verurteilt.
Als dann endlich auch der letzte Schüler in sein Haus eingewiesen worden war, begann das Essen.
2d

» LOG IN to write comment.

» LOG IN to write comment.

» LOG IN to write comment.

trench_coat_angel_ ×
faith is a lot stronger than trust, it is the same though, the words just feel different
|| #hp #harrypotter #nevillelongbottom #mattlewis #lunalovegood #evannalynch #ronweasley #hermionegranger #hpedit ||
5d

» LOG IN to write comment.

harrypotter_storys Ihre Aufmerksamkeit wurde nun aber auf die Erstklässler gelenkt, die sich durch den Gang schoben.
Kuno zog und zerrte an seiner Leine, weil er unbedingt die Neuen begrüßen wollte, was Keira ihm allerdings verbot, nachdem er das letzte mal einem Schüler umgeworfen hatte, sodass er Ohnmächtig wurde.
Sirius drehte sich um, da er mit dem Rücken zur Gasse saß.
„Mein Gott, sind die alle winzig!“ , rief er grinsend.
„Und ihr Niveau ist höher als deines!“, ergänzte Keira trocken.
„Das geht gar nicht! Meines ist viel zu hoch!“
Mit einer theatralischen Geste wies er in die Luft, doch keira drückte seine Hand einfach wieder runter, bis sie auf dem Tisch lag.
Zwischen ihr und Black, das war Feindschaft auf den ersten Blick. James bezeichnete es als Hass-Liebe!WEnn sie nicht gerade versuchten den anderen zu nerven, dann saßen sie bei ihren Freunden und überlegten im stillen den neuen Plan um möglichst viele Nerven zu strapazieren.
Keira sah wieder zu Lily, die sichtlich schlechte Laune hatte.
Ihre roten Haare fielen ihr über die Schulte rund ihre Augen leuchteten wie Smaragde.
Sie starrte wütend Löcher in die Luft, wobei ihr Blick ab und zu zu Rico und James wanderte.
„Diese Idioten! Während der eine mich andauernd um ein Date fragt, ist der Andere weit entfernt davon und redet nur über meine Freundin!Das ist fies!“
Keira grinste und warf einen Blick zu Rico, der ein süffisantes Grinsen aufsetzte, als er ihren Blick bemerkte.
Dann wandte sie sich wieder Lily zu.
Auch Grace und Alice hatten sich endlich dazu entschieden, sich hinzusetzten, nachdem Alice Frank abgeknutscht und Grace ihren kleinen Bruder begrüßt hatte, der heute eingeschult wurde.
Ein kleiner Junge mit dem selben blonden Haaren wie sie selber.
„Was findest du nur an dem, Lils?!Der ist voll der Matcho! Beinah noch schlimmer als Black!“
Sirius hatte seinen Namen gehört und drehte sich um.
Mit einem Grinsen sah er zu Keira, die geräuschvoll mit den Fingerknöcheln knackte.
Lily knurrte leise, wie ein Hund der eine Katze sah.
„Im Ernst , die Beiden könnten einen Macho-Club aufmachen! Die hatten bestimmt schon jedes Mädchen hier, abgesehen von uns vieren!“
6d

» LOG IN to write comment.