downtownvienna Chicken Cordon Bleu takeaway 1d

» LOG IN to write comment.

» LOG IN to write comment.

kalen615 The most precious #pineapple I have ever seen!! #tinypineapple 7d

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Fresh eggs in the fresh produce department: that's a new on me, and strikes me as a little bit of genius, because shoppers and shop workers know you need to treat eggs with care, and fresh produce too! 1w

» LOG IN to write comment.

Normal Chris White

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet "Service Bike": Merkur Markt's home delivery service includes a specially adapted bicycle. 1w

» LOG IN to write comment.

minkona The musical clock in the oldest square of #Vienna #Austria #trip 1w
  •   namudarbas Дождались выхода фигурок?? 1w
  •   minkona @namudarbas мы пошли в 3.11))) уже не стали ждать 1w

» LOG IN to write comment.

1w mva1000
Valencia Matthias von Aufschnaiter
mva1000 Gentleman in his late eighties sporting long fur coat and cap as well as trousers and shoes in matching colours. Respect! #Wien #Vienna #streetstyle 1w
  •   rasp_of_butterflyteeth @mva1000 man kann alles schön reden... sich kannst mir auch schön reden dass ich zum h&m shoppen gehe wo man/Frau ganz genau weiß wie und unter welchen Bedingungen die Sachen hergestellt werden - machts aber trotzdem nicht besser! 1w
  •   rasp_of_butterflyteeth *ich kanns 1w
  •   mva1000 @rasp_of_butterflyteeth Das hat mit schön reden nichts zu tun, sondern mit Differenzierung - und das macht Dogmatismus eben nicht. Der Typ stammt aus einer Zeit, als Pelzmäntel (sowohl bei Männern als auch bei Frauen) vollkommen gesellschaftlich akzeptiert waren. Was also soll es an der heutigen Situation ändern, solche Einzelpersonen, die aus einer komplett anderen Realität stammen, ins Eck zu stellen? Ich sehe da in reflexartiger und pauschaler Aburteilung keinen Sinn, besonders wenn es um Menschen im wirklich vorgerückten Alter geht, die werden das sowieso nicht verstehen. Und Du kannst davon ausgehen, dass er den Mantel vor 40 Jahren mit besten Gewissen gekauft hat, es gab ja damals eben noch absolut kein Bewusstsein. @evazett, Deiner heute 20-jährigen, der kannst Du dafür aber gerne eine in die Fresse hauen, wenn sie sich einen Pelz aus zweifelhafter Herkunft kauft, da verstünde ich es vollkommen. Ich gestehe aber wirklich, dass ich das Foto auch deswegen gepostet habe, weil ich testen wollte, wie lange es dauert, bis sich wer aufregt. Davon abgesehen steht für mich aber auf jeden Fall fest, unter den ganzen faden Mainstream-Affen im Merkur, war er eine Ausnahme-Erscheinung, und das qualifiziert ihn für das Foto. Ein 30-jährige Oligarchengattin im bodenlangen Nerz hätte ich hingegen garantiert NICHT fotografiert. 1w
  •   rasp_of_butterflyteeth @mva1000 wait a Minute: nennst du mich jetzt dogmatisch weil ich den echtpelzmantel ankreide? jo, also ich hab weder den Mann in ein eck gestellt, ich habe eher deine Art es zu betrachten in Frage gestellt ;-) wie gesagt, ich weiß wenigstens wenn was nicht cool ist und brauche nicht irgendwelche Differenzierungen auftischen die in diesem Fall überflüssig sind... meiner Meinung nach. 1w
  •   mva1000 @rasp_of_butterflyteeth das ist aber eine sehr vereinfachte Sicht der Situation, denkst Du nicht? 1w
  •   rasp_of_butterflyteeth @mva1000 du meinst so einfach wie ein Foto von einem Mann im Pelzmantel machen, es ins Netz stellen und dann irgendeine Theorie an den Haaren herbeiziehen um es zu rechtfertigen? ;-) ... tja 1w
  •   mva1000 @rasp_of_butterflyteeth zwei Worte: Zeitgeschichtlicher Kontext. Den gilt es immer zu beachten/kennen, besonders bei alten Leuten, die oft in einer (Stil)epoche hängen geblieben sind. Schau Dir mal Fotos aus der Zwischenkriegszeit oder dem Wirtschaftswunder an, da war das eben so. Und im übrigen ist diese Betrachtungsweise keine "and den Haaren herbeigezogene Theorie", sondern ein allg. üblicher Konsens zur Geschichtsbetrachtung. Heute sehen wir das natürlich anders, und das ist auch gut so. Deswegen hätte ich auch einen 30jährigen garantiert schräg angesehen. Und das alles habe ich mir jetzt auch nicht aus den Fingern gesogen, sondern das waren genau meine Gedanken, in den paar Sekunden, in denen ich das Foto gemacht habe. 1w
  •   evazett ich hab mich gar nicht aufgetegt. der trend zum pelz und weg vom pfuj-gefühl ist schon länger beobachtbar. mir war nur das 40-jahres-argument nid klar ;) ned meins, in die fresse kriegt keiner was - angeekelter blick ist schon alles, was ihr drohen würd 1w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Austrian-grown Rubens selling at .€1.29 per pack of six 2w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Lemons are big sellers in Austria 2w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Private-label sells alongside producer brand at #MerkurMarkt 2w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet The #SlowFood branding is throughout the store 2w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Locally-grown apples get #SlowFood Vienna's approval 2w

» LOG IN to write comment.

chrisfruitnet Premier gourmet food store under the #MerkurMarkt name on central Vienna's oldest square, the Hoher Markt. Note the support from the #SlowFood movement 2w

» LOG IN to write comment.